Mittwoch, 21. Juni 2017

Zitate, die mein Leben beeinflussen

 

"Some people feel the rain. Others just get wet." (Ein paar Leute fühlen den Regen. Andere werden nur nass.) Bob Marley 


Dieses Zitat ist eines der ersten, die ich in mein Zitate-Buch geschrieben habe. Es hat mir gefallen, weil ich eine kleine Schwäche für Regen habe, vor allem im Sommer. Ich war schon immer stolz, denn wenn andere genervt sagen "Na toll! Es regnet schon wieder.", kann ich mich freuen. 

Es stimmt zwar, das Dauerregen an trüben Tagen schlechte Auswirkungen auf  das Gemüt haben kann (man sitzt motivationslos auf dem Sofa), aber man kann in beinahe allem Gutes sehen. Hier ein paar Beispiele, warum Regen wunderbar ist:

  • sehr kleine Regentropfen fühlen sich auf der Haut manchmal an wie die Funken von Wunderkerzen
 
  • das Klopfen und Prasseln von Regen auf dem Dach oder auf der Scheibe klingt sehr schön und wirkt beruhigend, wenn man zuhört 
 
  • von dem Aufprall von Regentropfen auf der Erde werden Duftstoffe in die Luft geschleudert, deshalb riecht es dann so schön erdig
 
  • Regen macht die Luft feucht und frisch 
 
  • Nach dem Winter kann man sich über den ersten Regen freuen 
 
  • Im Sommer, wenn es heiß ist, ist Regen eine angenehme Abkühlung 
 
  • Man kann nach einem Regen sein Spiegelbild in den Pfützen sehen
 
  • Bei einem Unwetter ist es drinnen schon viel gemütlicher

 

"Warum Angst vor der Zukunft haben? Die Gegenwart ist doch noch da."



Dieses Zitat hat mich schon unzählige Male beruhigt; zum Beispiel wenn ich Angst vor einem Vortrag hatte oder nervös wegen einer Schulaufgabe war. Ich als Mensch, der immer von dem Schlimmsten ausgeht, brauche diese Worte oft, denn eigentlich sind sie ja vollkommen richtig; wir sind bis jetzt noch immer mit der Gegenwart zurechtgekommen und selbst die Zukunft wird irgendwann zur Gegenwart werden.


"Glück ist, zu wissen, was man alles nicht braucht." und "wir denken nur selten an das, was wir haben, aber immer an das, was uns fehlt." Arthur Schopenhauer

 

An diese Zitate muss ich mich oft erinnern, aber wenn, dann sind sie hilfreich. Meist kommt mir der Gedanke, dass ich mehr haben will, bei Klamotten. Ich weiß ja nicht, wie das bei Männern ist (falls du einer bist, schreibe es in die Kommentare), aber Frauen wollen meist immer mehr Kleidung haben. Mehr, mehr, mehr...

Auch mir geht es so, obwohl ich eigentlich jeden Tag etwas Schönes anziehen kann. Das sollte man sich ins Gedächtnis rufen, wenn man wieder denkt, man hat zu wenig.

"Wenn du dich im Leben auf die Dinge beschränkst, an denen niemand etwas auszusetzen hat, dann wirst du nicht viel zu tun finden." Lewis Caroll

 

"Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken." Mahatma Ghandi

 

 " Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt es nicht." Konrad Adenauer

 

"Wer noch nie gesündigt hat, der werfe den ersten Stein!" Jesus

 

 "Wer andere kennt, ist klug, wer sich selbst kennt, weise. Wer andere besiegt, hat Kraft, wer sich selbst besiegt ist unbesiegbar." Lao-Tse

 

Dieses Zitat finde ich unglaublich gut, ich liebe es. Die Botschaft macht einen großen Teil von mir aus. Sie ist das, was im letzten Jahr mein Leben stark verändert hat. Meine Meinung ist, dass man kein guter Mensch sein kann, solange man sich nicht selbst kennt, seine Stärken und Schwächen, und es nicht schafft diese zu besiegen, denn "die Grenzen im Kopf überschreiten, ist der Weg in die Freiheit." und "Die Wahrheit mag da draußen sein, aber die Lügen sind in deinem Kopf." (Terry Pratchett).
 
Gibt es Zitate, die dich beeinflussen oder klüger machen, die dich motivieren und beruhigen? Ich würde mich über ein paar schöne freuen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das könnte dich auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...